Piz Buin (3312 m), Dreiländerspitze (3197 m), Rauher Kopf (3101 m)

Am Montag 25.02. gings nach Partenen und mit dem Tunnelbus zum Silvrettastausee. Von hier aus in 2,5 h zur Wiesbadener Hütte. Dank unseren Zimmergenossen Silke und Peter, die mit ihren Split-Boards dieselben Zielvorstellungen hatten, konnten wir am Folgetag den Aufstieg zum Piz Buin gut sichern. So alleine ist man selten auf diesem Gipfel. Für uns Schneeschuhläufer war der Abstieg dann recht beschwerlich. Hier zum Bericht (2014-1, S.30-33) beim DAV. Die Kletterei an der Dreiländerspitze war für uns Anfänger bemerkenswert. Und auf dem Rückweg nahmen wir noch den Rauhen Kopf mit.

 

Pointe1KLEIN Pointe2KLEIN Pointe3KLEIN Pointe4KLEIN Pointe5KLEIN Pointe6KLEIN